ErinnerungssammlerInnen

Tagebuch- und Erinnerungsarchiv (TEA) Berlin e.V.

Güldenauer Weg 44, 12555 Berlin
Ansprechpartner*in: Sabine Musial
Telefon: 030 65322275
Mobil: 015150993212
sabine.musial@tea-berlin.de
http://www.tea-berlin.de

Engagement für: Unser Verein sammelt Tagebücher, Briefe, Fotos, Lebensdokumente und Erinnerungstexte aus allen Jahrhunderten. Wir erschließen und digitalisieren diese und stellen die aufbereiteten Materialien zur Forschung bereit. Veranstaltg., Lesungen und Erzähl-Cafés finden statt.

Das ist zu tun:

  • Archivarbeit(Sortieren und Erschließen der Sammlung)
  • Eingabe Datenbank
  • Recherche
  • Mitarbeit Homepage, Vereinszeitung
  • Wartung von PC und Technik
  • Computerarbeit und Scannen
  • Lesungen und Zeitzeugenarbeit in Erzähl-Cafés,
  • Zeitzeugeninterviews
  • Organisation der Vereinsarbeit

Zeitumfang und Dauer: wöchentlich 1-2h und natürlich mehr

Einsatzort: Das Archiv sitzt im Bürgerhaus Altglienicke.Einmal wöchentlich sind wir vor Ort, sonst arbeiten wir von Zuhause, wenn es möglich ist.
Einsatzort ist berlinweit möglich

Wir bieten an: Arbeit im Verein und Gedankenaustausch mit Gleichinteressierten, Anleitung durch 2 Archivare, Weiterbildung nach Bedarf, Entwicklung von Projekten, Unfallversicherung vorhanden

Wir sind DABEI

Samstag, 02.07.2022, 13 – 18 Uhr in Treptow-Köpenick auf der
youthCON Berlin beim FEZ Sommerfest

in Zusammenarbeit mit dem STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick